Reiseutensilien

IMG_20210223_161634.jpg

Da ich sehr minimalistisch eingestellt bin, mag ich es gerne leicht und einfach ohne unnötigen Ballast. Dieser 40 l Backpacking-Rucksack entspricht endlich genau meinen Vorstellungen und kann sich auch bzgl. Preis-Leistung sehen lassen. Er hat sich nun bereits auf einer Backpacking-Reise durch Malta (10 Tage) als auch beim Autocamping auf Zypern (16 Tage) sowie auf kleineren Trips bewährt. Er ist robust, hält viel aus und ist vor allem sehr angenehm zu tragen, da er mit 450 Gramm sehr wenig Eigengewicht mitbringt und damit unter ultraleicht einzuordnen ist. Ob er weltreisetauglich ist, kann ich euch noch nicht sagen, werde aber berichten, wenn ich dies erprobt habe. ;-)

Diesen Hüttenschlafsack aus 100 % Baumwolle habe ich mir vor 3 Jahren bei Amazon bestellt. Er hat nun schon einige Reisen mitgemacht und hat sich bei Wanderungen mit Übernachtung in Hostels als Inlayschlafsack (unter den Hostelbettbezügen) bis hin zum leichten Sommerschlafsack fürs Autocamping und Vanlife schon vielfach bewährt. Er ist waschbar bei 60 Grad und nach 3 Jahren immer noch wie neu.

Schlafsack_H%25C3%25BCttenschlafsack_edi
Regenponscho_edited.jpg

Dieser Regenponscho hat sich sowohl bei zahlreichen Tagestouren als auch am Jakobsweg sehr bewährt, als ich vom Regen überrascht bzw. teilweise auch überflutet wurde; er ist definitiv sehr regenfest und lässt mich auch nach drei Stunden Regenmarsch im Trockenen. Mir ist die Wiederverwendbarkeit und Standhaftigkeit wichtig, was dieser Ponscho absolut bieten kann. Mensch kann ihn klein falten und in der Tasche verstauen, die mitgeliefert wird.

IMG_20210223_161805.jpg

Bandana Tücher bewähren sich vor allem auf Reisen - aber auch zuhause - immer sehr, egal ob als Sonnen- oder Kälteschutz, ob am Kopf, im Nacken oder auf der Stirn, Bananas sind immer und überall gut. :-) Ich verwende sie sehr gerne als Sonnenschutz am Kopf, aber auch als Nacken- und Halswärmer an kühleren Abenden oder beim Schlafen; hin und wieder mag ich sie auch als Haarschmuck oder als Stirnband. Auf Amazon habe ich eine gute Qualität, nämlich AZO freie Bandanas, gefunden, die eine große Auswahl an unterschiedlichen Farben und Mustern zu einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis bieten und möchte sie euch nicht vorenthalten. :-)

Packsäcke.jpg

Kürzlich habe ich mir diese Packsäcke aus Baumwolle bei Amazon bestellt. Oftmals sind diese praktischen Säckchen aus Kunststoff, den ich tunlichst vermeiden möchte, weshalb ich auf Amazon nach einer Alternative aus Baumwolle gesucht habe und bei Amazon fündig geworden bin.

Fön.jpg

Diesen Reisefön von Philipps kann ich uneingeschränkt empfehlen; mensch kann ihn zusammenklappen sowie auch den kleinen vorderen Teil ganz abnehmen, ein Packsack zum Verstauen wird mitgeliefert. Seit ca. einem Jahr leistet er nun seine Dienste zuhause und auf Reisen. Ihr findet ihn auf Amazon zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Reisebesteck (Gabel/Löffel)

Ende 2017 - vor meiner Jakobswegreise - habe ich mir diese Powerbank bei Amazon bestellt. Sie hat sich über die Jahre für kürzere und längere Reisen sowie auch für Tagesausflüge immer wieder als sehr brauchbar erwiesen. Einfach am Vortag vollladen und schon ist mensch gerüstet für den gesamten Folgetag ohne dass mensch Bedenken haben muss, dass der Akku am Handy nicht ausreicht und mensch dann beispielsweise das Bahnkarte nicht vorweisen kann - was mir einmal passiert ist, als ich noch keine Powerbank hatte. Ich möchte diese Powerbank keinesfalls mehr missen, da sie zu einem sehr entspannten Reisen beiträgt. Nach mehr als drei Jahren lädt sie immer noch wie neu und leistet brav ihre Dienste.

Powerbank.jpg
Hamamtuch.jpg
Mullwindeln.jpg

Mittlerweile gibt's ja ein großes Angebot Hamamtücher zu kaufen und zu bestellen. Wer mich kennt weiß, ich lege Wert auf Qualität, vor allem bei Utensil, das direkt mit meinem Körper in Berührung kommt. Deshalb habe ich auch in diesem Fall wieder lange recherchiert, um etwas zu finden, das meinen Ansprüchen genügt. Das Hamamtuch ist 180 x 100 cm groß, besteht aus 100 % GOTS zertifizierter Baumwolle und an die HerstellerInnen in der Türkei werden faire Löhne bezahlt.

Wer mich kennt, weiß, ich möchte alles so natürlich wie möglich. Vor Jahren habe ich mir ein klassisches Reisehandtuch aus Kunstfaser gekauft, weil es (angeblich) schneller trocknet als Baumwolle. So wirklich anfreunden konnte ich mich damit nicht, weil es nicht ganz  meinen Prinzipien genügt. Letztens sah ich bei DM Mullwindeln aus Baumwolle, die für mich optisch eine starke Ähnlichkeit mit Handtüchern hatten. Da kam mir die Idee, dass diese doch eigentlich schnell trocknen müssten und ich dachte mir, es wäre ein Versuch wert. Ich probiere es aus und tatsächlich eignen sich Baby Mullwindeln perfekt als schnell trocknendes Handtuch. Ich suche nach Bio Mullwindeln und wurde bei Amazon fündig. Wem 80 x 57 cm zu klein für ein Handtuch sind, der kann auch zwei zusammennähen. :-)

Powerbank.jpg
Göffel.jpg

Meinem minimalistischem Ansatz entspricht auch dieser Göffel (Gabel und Löffel in einem); wirklich sehr praktisch, da mensch nur ein Utensil für zwei Verwendungszwecke hat. Vor allem auf Reisen hat sich diese Erfindung des Göffels sehr bewährt und ich kann sie uneingeschränkt weiterempfehlen.

Picknick_Teller.jpg
Tagesrucksack_edited.jpg

Diesen Rucksack habe ich mir als Tagesrucksack auf Reisen sowie als Wanderrucksack für kürzere Touren bestellt. Er ist sehr praktisch, hat mehrere Fächer und lässt sich recht klein zusammenfalten - perfekt, um ihn im großen Backpacking Rucksack zu verstauen. Er fasst 30 l und ist mit 330 Gramm ultraleicht.

Dieses Picknick-Set ist perfekt für Picknicks im Park oder Garten, aber auch auf Campingreisen ein Traum. Die Teller und das Besteck sind sehr leicht, aus Weizenstroh und lebensmittelechtem PP-Material (BPA frei); die Utensilien sind stabil, bruchsicher und halten Temperaturen bis 120 Grad stand. Auch für Kinderpartys sehr gut geeignet. :-)

Kopfhörer.jpg

Diese Kopfhörer entsprechen endlich meinen Vorstellungen. Ich hatte längere Zeit in-ear-Kopfhörer, die stets ralativ schnell kaputt gingen. Deshalb habe ich lange recherchiert und bin zu der Erkenntnis gekommen, dass herkömmliche Kopfhörer gesundheitlich gesehen besser sind. So bin ich dann bei diesen Kopfhörern fündig geworden, die eine top Qualität mitbringen und nun schon ca. ein Jahr einwandfrei funktionieren. Außerdem habe ich die Firma Sennheiser genauer unter die Lupe genommen und sie als eine der wenigen europäischen Firmen erkannt, die ihre Ware auch überwiegend in Europa produzieren. :-)